Nutzen

Dieses zweitägige Seminar vermittelt in Theorie und Praxis die notwendigen Kenntnisse zur Prüfung von Handhebezeugen, Winden, Hub- und Zuggeräten. Schwerpunkte sind dabei handbetriebene Ketten- und Ratschenzüge. Die Teilnehmenden erhalten aber auch einen Überblick über die am Markt verfügbaren Geräte und die Prüfvorschriften der wichtigsten Anbieter. Damit werden sie auch befähigt, bei der Beschaffung von entsprechenden Gerätschaften fachkundig zu beraten; insbesondere auch vorab abzuschätzen, welcher Prüfaufwand bei den einzelnen Gerätetypen entsteht.

Inhalt

Das zweitägige Seminar umfasst:

  • Rechtsgrundlagen für die Prüfung von Handhebezeugen (BetrSichV, DGUV Vorschrift 54)
  • Zuständigkeiten, Verantwortlichkeiten
  • Regelungen der DIN EN 13157, handbetriebene Krane
  • Aufbau und Bauteile von Handhebezeugen
  • Definitionen nach DGUV Regel 100-500 (Tragmittel, Anschlagmittel, Lastaufnahmemittel)
  • Belastung von Anschlagmitteln und Anschlagpunkten
  • Kennzeichnung der Hebezeuge und Hebezeugketten, einschließlich der Unterschiede zwischen Anschlag- und Hebezeugketten
  • Prüfvorschriften verschiedener Hersteller
  • Prüfung von Handhebezeugen in Theorie und Praxis, einschließlich Anlegen / Führen der Prüfnachweise
  • Abschlusstest

Zielgruppe

Mitarbeitende, die mit der Prüfung, Wartung, Reparatur und Verwaltung von Hebezeugen betraut sind.

Abschluss

Qualifizierte Teilnahmebescheinigung Kolping Bildung Deutschland

Hinweise

Als Ergänzungslehrgang zum Seminar „Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag-, Lastaufnahme und Zurrmitteln“ kann das Seminar innerhalb eines Tages abgeleistet werden.
Teilnahmegebühr

Präsenz-Veranstaltung

760,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Preis pro Person

Termin auswählen
Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mi 04. 12. – Do 05. 12. 2024

von 08:00 bis 15:00 Uhr

760,00 €

umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Qualifikationserhalt für die Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) und die betriebliche Elektrofachkraft (EFK)

Gefahrenrisiken reduzieren, gesetzliche Vorgaben erfüllen

Seminar
1 Tag
ab 399,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

SIMATIC S7 - Grundlagen

SPS-Training Modul 1

Seminar
3 Tage
ab 990,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Grundqualifikation zum Erwerb der Schaltberechtigung in Hochspannungsschaltanlagen von 1-36 kV

Kompetenzen erweitern - sicher handeln

Seminar
2 Tage
ab 889,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

gemäß DIN EN 50699 (VDE0702), TRBS 1201 und DGUV Vorschrift 3

Seminar
2 Tage
ab 830,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Theorie und Praxis

Seminar
12 Tage
ab 2.370,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Elektrotechnisch unterwiesene Person

gemäß DIN VDE 1000 Teil 10

Seminar
1 Tag
ab 440,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Umschulung - Mechatroniker:in

Von der Automatisierungstechnik bis zur Medizintechnik - Jetzt als Allroundtalent durchstarten

Umschulung
34 Monate

Umschulung - Industrieelektriker:in der Fachrichtung Betriebstechnik

Richtig verbunden, verdrahtet und installiert: Jetzt Experte für Industrieanlagen werden

Umschulung
16 Monate

Umschulung - Elektroniker:in für Betriebstechnik

Jetzt Experte/Expertin für Verfahrens-, Betriebs- und Produktionsanlagen werden

Umschulung
34 Monate

Umschulung - Kraftfahrzeugmechatroniker:in

Fachrichtung Personenkraftwagentechnik

Umschulung
27 Monate

KNX / EIB - Projektierung und Inbetriebnahme

Seminar
5 Tage
ab 1.265,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag-, Lastaufnahme- und Zurrmitteln

Sachkundelehrgang nach BetrSichV und DGUV Regel 100-500

Seminar
2 Tage
ab 760,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Prüfungsvorbereitung Mechatroniker

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel (3-Tages-Abendkurs)

gemäß DIN EN 50699 (VDE0702), TRBS 1201 und DGUV Vorschrift 3

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.